Made in Germany
Herstellung von Formhäuten: Slush-Moulding-Anlagen_Headerbild

Herstellung von Formhäuten: Slush-Moulding-Anlagen

Haptisches und optisches Highlight: Formhaut aus der Slush-Moulding-Anlage

Das Slush Moulding oder Slush Moulding-Verfahren dient zur Herstellung von präzisionsgesinterten Formhäuten: Das Verfahren, das auch Pulversintern genannt wird, setzt man vorwiegend in der Automobilindustrie zur Herstellung von Häuten für den Fahrzeuginnenraum ein. Angenehm zu berührende und trotzdem robuste Oberflächen mit einer ansprechenden Musterung oder Narbung für Türverkleidung, Armaturenbrett, Handschuhfach-Abdeckung oder andere Verkleidungen entstehen auf diese Weise.

 

Slush Moulding: Temperatur-sensibler Prozess unter Kontrolle

Der Herstellungsprozess des Pulversinterns erscheint zunächst simpel:

  • Vorwärmen des Werkzeugs (meist aus Nickel oder Aluminium) auf bis zu 300 Grad Celsius
  • Slush-Prozess: Aufbringen des Kunststoffpulvers, das auf der Werkzeugwand aufsintert, Drehen und Wenden des Werkzeugs, damit der verflüssigte Kunststoff sich optimal und gleichmäßig verteilt und eine einheitliche Schicht ausbildet (meist zwischen 1 und 1,2 Millimeter stark)
  • Ausschütten des überschüssigen Pulvers aus der Form
  • Gelieren: Hier kommt es auf die richtige Temperaturführung an – zwischen 155 und 170 Grad Celsius werden benötigt, um das am Werkzeug haftende Pulver zu einem Gel aufzuschmelzen.
  • Abkühlen des Werkzeugs: Auch hier kommt es auf eine gleichmäßige Temperaturführung und eine Kontrolle des Prozesses an, um schließlich das Produkt sauber und rückstandsfrei entformen zu können.

 

Perfekte Ergebnisse mit unseren Slush Moulding-Anlagen sind kein Zufall

Mit Rotations-Slush-Moulding-Systemen von Reinhardt erzielen Sie nicht nur Perfektion im Produkt, sondern auch geringere Kosten. Ihre Vorteile im Überblick:

  • Lange Lebensdauer der Slush Moulding-Formen durch behutsames Erhitzen und Abkühlen: Das mindert die Materialbelastung.
  • Dadurch sinken Ihre Kosten für die Neubeschaffung von Formen: Durch längere Haltbarkeit steigt deren Einsatzdauer.
  • Reinhardt-Anlagen für Slush Moulding bieten einen großen Rahmen zur Formenaufnahme, damit haben Sie die Möglichkeit der Verwendung von Doppel- oder Mehrfachformen und reduzierte Stückzeiten.
  • Sie profitieren von der hohen Flexibilität der Formen im System. Damit haben Sie die Möglichkeit der gleichzeitigen Verwendung verschiedener Formen im Umlauf.
  • Wir erzielen durch unsere Luftbeheizung eine hohe Temperaturgenauigkeit über die gesamte Form, damit gelingt eine gute Regelmäßigkeit der Hautdicke.
  • Das Reinhardt-Slush Moulding-System erwärmt und kühlt sehr sanft mit Luft.
  • Die Heiztemperatur beträgt in der Regel nur 300° C oder weniger.
  • Die Lebensdauer von Galvanos beträgt bei unseren Slush Moulding-Systemen mehr als 100.000 Zyklen!
  • Unsere Systeme erfüllen die europäischen CE-Normen.
  • Unsere Slush Moulding-Anlagen bieten den Bedienern einen sehr guten Schutz, insbesondere im Sicherheitsbereich.

 

Diese Anlagen eignen sich besonders für den Einsatz in diesen Branchen:

Kunststoff- und Polymer-Industrie +++ Automobilindustrie / Automotive +++  Luft- und Raumfahrt-Industrie +++ Textil- und Faser-Industrie

Lassen Sie sich beraten!