Made in Germany
Für jeden Anwendungsfall: der NEUE Standard-Industrieofen_Headerbild

Für jeden Anwendungsfall: der NEUE Standard-Industrieofen

Ihr Standard-Industrieofen als Universallösung

Ein Reinhardt Standard-Industrieofen kann oft eine günstige Alternative zum Sonder-Industrieofen sein. Mit dem Reinhardt Standardofen kann nahezu jeder Anwendungsfall für die Wärmebehandlung von Teilen abgedeckt werden. Im Temperaturbereich bis 300 Grad Celsius sind unsere Standardöfen universell einsetzbar (Vorwärmen, Tempern, Trocknen, Pulvertrocknen, Aushärten, etc.). Selbstverständlich sind alle Reinhardt-Standard-Industrieöfen bei Bedarf nach den aktuellen Normen und Bestimmungen wie z.B.  DIN EN 1539, DIN EN 746, DIN 17052-1 ausgelegt.

Vielseitige Anwendung: Trocknung und Vorwärmen

Die Auslegung der Standard-Industrieöfen erlauben den Einsatz in der Wärmebehandlung für Vorgänge wie die Trocknung von Granulaten und anderen Materialien, aber auch für die Lacktrocknung oder das Vorwärmen von Teilen.

Das vielfältige Optionspaket, das für die Industrieöfen verfügbar ist, erfüllt die meisten technischen Anforderungen. Das bedeutet für Sie eine preisgünstige, standardisierte und trotzdem an Ihre Bedürfnisse angepasste Lösung. Verfügbar sind zum Beispiel Optionen wie:

  • automatisches Ein- und Ausschalten des Ofens
  • Aufzeichnung des Temperaturverlaufs
  • verschiedene Wärmebehandlungsprogramme
  • passende Beschickungswagen
  • und vieles mehr

Kurze Lieferzeiten und beste Qualität bei einem top Preis-Leistungs-Verhältnis: Das sind nur zwei der vielen guten Argumente, die für unsere Standard-Industrieofen-Palette sprechen.

Übrigens: Im Notfall, oder wenn es schnell gehen soll, können Sie bei Reinhardt zur Überbrückung der Lieferzeit einen Notfallofen mieten!

Lassen Sie sich beraten!